Innovation Spraylining: so geht Sanieren heute...

Spraylining: styrolfreies Epoxid-Harz gegen Undichtigkeit


Gründliche Untersuchung, Lokalisation der Undichtigkeit und Reinigung machen den Anfang. Der eingebrachte Spraylining-Kopf trägt anschließend SPS-überwacht eine dünne Epoxid-Harz-Schicht auf. Und Ihre Leitung ist wieder dauerhaft dicht.

Zuerst lokalisiert eine gründliche Untersuchung die betroffene Leitungsstelle zuverlässig. Dann beginnt Spraylining mit der Reinigung Ihrer zu sanierenden Leitung. Dabei braucht das Rohr dort nicht trocken zu sein – Sauberkeit reicht aus. Jetzt wird der Spray-Kopf von einem Einfuhrpunkt in die Leitung gebracht und über die zu reparierende Stelle hinweg geführt. Anschließend fährt der Kopf mit gleichmäßiger Geschwindigkeit zurück. Der spezielle Spray-Kopf trägt an der Reparaturstelle im Rückwärtsgang gleichmäßig eine oder mehrere Schichten des geruchlosen Epoxid-Harzes auf der Innenseite Ihrer Leitung auf.

Innovative Technik für saubere Lösung: Spraylining & SPS-Steuerung

Alles, was vor sich geht, wird dabei SPS-gesteuert und alle Schritte werden überwacht und protokolliert. Für eine saubere und gleichmäßige Spray-Schicht. Automatisiert wacht das System über Rückzugsgeschwindigkeit, Harzmenge und Rotation des Kopfes. Selbst die Temperatur des Harzes unterliegt der ständigen Überwachung. Eine winzige Kamera – im Spray-Kopf montiert – liefert Video-Bilder für die visuelle Kontrolle auf einem Bildschirm.

Auf kleinstem Raum zum sicheren Sanierungs-Erfolg: Spraylining – sogar kombinierbar

Doch das ist noch nicht alles: Spraylining ist darüber hinaus mit allen anderen Kanalsanierungen kombinierbar – egal ob mit Schlauch-Liner oder Glasfasermatten. Als handliches Komplett-System setzt Ihr Fachmann Spraylining auch im kleinsten Badezimmer erfolgreich ein. Denn Kanal-Roboter erübrigen sich einfach. Das eingesetzte Epoxid-Harz verspricht eine lange Lebensdauer Ihrer Sanierung – und schrumpft nicht ein. Das sichere und geruchlose Harz setzt kein für Mensch oder Tier schädliches Styrol frei und eignet sich selbstverständlich auch für alle Bögen oder Abzweigungen in Ihrem Abwasserleitungs-System.


Das Spraylining Verfahren bietet Lösungsmöglichkeiten, selbst auf kleinstem Raum